Teil von  SELFPHP  / Funktions�bersicht  Teil von Funktionsreferenz  Teil von Array-Funktionen
Letztes Update der Funktion array_splice: 30.10.2005 11:43:38 **�PHP 5 Praxisbuch bei SELFPHP verf�gbar�**


Choose:Python or Php

Navigation

Seite News

Seite Startseite
Seite Über SELFPHP
Seite Werbung
Seite Kontakt
Seite Forum
Seite Download
Seite Unsere Banner
Seite SELFPHP in Buchform
Seite Newsletter
Seite Impressum

Suche



 

array_splice

Springe zu Befehl Befehl | Springe zu Version Version | Springe zu Beschreibung Beschreibung | Springe zu Beispiel 1 Beispiel 1 | Springe zu Ausgabe 1  Ausgabe 1  | Springe zu Beispiel 2  Beispiel 2  | Springe zu Ausgabe 2 Ausgabe 2 | Springe zu Beispiel 3 Beispiel 3 | Springe zu Ausgabe 3 Ausgabe 3 | Springe zu Beispiel 4 Beispiel 4 | Springe zu Ausgabe 4 Ausgabe 4 | 


nach unten nach oben Befehl

array array_splice ( array input, int offset [, int length [, array replacement]] )



nach unten nach oben Version

(PHP 4, PHP 5)



nach unten nach oben Beschreibung

Die Funktion array_splice() ersetzt oder entfernt einen Teilbereich aus einem
Array (input). Der Teilbereich ist definiert durch den Index des ersten Elements
(offset) und die Anzahl der Elemente (length, Default-Wert sind alle Elemente
bis zum Ende des Arrays). Enth�lt der Parameter replacement ein Array, f�gt die
Funktion dieses Array an der Stelle ein, wo sie die gew�nschten Elemente
entfernt hat.
Das so entstandene Array wird als Funktionsergebnis zur�ckgegeben. Der
Parameter offset gibt den Index des Startelements an. Ist offset positiv, so
wird vom Anfang des Arrays gez�hlt. Ist offset hingegen negativ, so wird vom
Ende des Arrays gez�hlt.

Siehe auch:

array_slice()



nach unten nach oben Beispiel 1


<?PHP
$array1
= array("Katze","Maus","Igel","Pferd", "Huhn");
$array2 = array_splice($array1, 1, -2);
print_r($array1);
?>




nach unten nach oben Ausgabe 1


Array
(
    [0] => Katze
    [1] => Pferd
    [2] => Huhn
)




nach unten nach oben Beispiel 2


<?PHP
$array1
= array("Katze","Maus","Igel","Pferd", "Huhn");
$array2 = array_splice($array1, 3);
print_r($array1);
?>




nach unten nach oben Ausgabe 2


Array
(
    [0] => Katze
    [1] => Maus
    [2] => Igel
)




nach unten nach oben Beispiel 3


<?PHP
$array1
= array("Katze","Maus","Igel","Pferd", "Huhn");
$array2 = array_splice($array1, 2, count($array1), "Huhn");
print_r($array1);
?>




nach unten nach oben Ausgabe 3


Array
(
    [0] => Katze
    [1] => Maus
    [2] => Huhn
)




nach unten nach oben Beispiel 4


<?PHP
$array1
= array("Katze","Maus","Igel","Pferd", "Huhn");
$array = array("Wal", "Hai");
$array2 = array_splice($array1, -2, 2, $array);
print_r($array1);
print_r($array2);
?>




nach unten nach oben Ausgabe 4


Array
(
    [0] => Katze
    [1] => Maus
    [2] => Igel
    [3] => Wal
    [4] => Hai
)
Array
(
    [0] => Pferd
    [1] => Huhn
)

 


Zurück: array_slice

Weiter: array_sum
 






Aktueller Buchtipp
Jolantha Belik,
Matthias Kannengiesser

Franzis Verlag

ca. 1100 Seiten

EUR 25,00




© 2001-2006 E-Mail SELFPHP - , info@selfphp.orgImpressumKontakt